Kaminöfen

Was ist spannender und entspannender zugleich als das Knistern und Prasseln eines Kaminfeuers? Mit Buderus können Sie sich diesen Wohlfühlkomfort in Ihre vier Wände holen – hinter den großen Sichtglasscheiben unserer attraktiven Kaminöfen.

Die überzeugen nicht nur auf den ersten, sondern auch auf den zweiten Blick: als ästhetische Möbelstücke mit ansprechendem Design und als innovative Wärmeerzeuger, die Ihnen behagliche Wärme schenken. Unsere Kamin- und Gussöfen erfüllen jeden Ihrer Wünsche.

Sie können aus einer großen Modellvielfalt genau das passende Design für Ihr Wohnzimmer wählen und sich zwischen verschiedenen Brennstoffen und Einsatzmöglichkeiten entscheiden. Serienmäßig fester Bestandteil sind hingegen Komfort, Effizienz und Sicherheit – und natürlich viele, viele Wohlfühlstunden.

Kaminofenauswahl von Max Blank

      Toulouse SP  © Max Blank
 © wodtke
 © wodtke

Kaminofenauswahl von wodtke

Bild 4  © wodtkeBild 3  © wodtkeBild 2  © wodtke
 © Buderus © Buderus
 © Buderus © Buderus

Moderne Kaminöfen dürfen auch bei Feinstaubalarm betrieben werden

Zu hohe Feinstaubwerte in den Großstädten sind leider keine Seltenheit mehr, vor allem Stuttgart ist betroffen. Als Verursacher gelten Fahrzeuge und alte Holzheizungen. Müssen Öfen deshalb künftig aus bleiben? Nicht, wenn sie emissionsarm sind! Moderne Kaminöfen dürfen bei Feinstaubalarm genutzt werden und auch das richtige Heizen mit Holz schont die Umwelt. Die Experten von "Intelligent heizen" geben Tipps.
mehr erfahren
 © Foto: Energie-Fachberater.de © Foto: Energie-Fachberater.de
 © Foto: Energie-Fachberater.de © Foto: Energie-Fachberater.de

Ein Brennstoff, tausend Möglichkeiten: Heizen mit Holz

Seine zahlreichen Vorteile sorgen dafür, dass der traditionelle Brennstoff Holz auch in der Zeit top-moderner Heizsysteme nicht zum alten Eisen gehört. Vielmehr bietet das Heizen mit Holz zahlreiche Möglichkeiten, Heizkosten zu sparen. Vom Kamin- oder Kachelofen über die Hackschnitzelheizung bis zur Holzpellet-Zentralheizung - der heimische, regenerative Energieträger schont die Umwelt und den Geldbeutel.
mehr erfahren

Energielabel jetzt auch für Öfen und Kamine

Wie für Öl- oder Gasheizungen ist das Energielabel seit Januar 2018 nun auch für Kaminöfen, Pelletöfen, Heiz- und Kamineinsätze Pflicht. Der Aufkleber zeigt die Effizienz industriell gefertigter Heizungen und hilft, verschiedene Geräte einfach miteinander zu vergleichen. Neben Leistung und Preis wird damit auch der Energieverbrauch zum entscheidenden Kaufkriterium.
mehr erfahren
 © Foto: HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. © Foto: HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V.
 © Foto: HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V. © Foto: HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V.

Energielabel jetzt auch auf Feuerstätten

Welcher Ofen darf’s denn sein? Auf einen gemütlichen Platz am Feuer wollen viele Bauherren nicht verzichten und so zählt der Kaminofen in vielen Eigenheimen inzwischen zur Grundausstattung. Bei der Auswahl des passenden Ofens bietet künftig das Energielabel Orientierung. Dieses ist seit Anfang 2018 auf Kaminofen, Heizkamin, Kachelofen mit Heizeinsatz und Pelletofen Pflicht.
mehr erfahren
Logamatic Heizungssteuerung © Foto: Buderus © Foto: Buderus
Logamatic Heizungssteuerung © Foto: Buderus © Foto: Buderus

Behagliches Kaminfeuer dank digitaler Regelung

Wer sich jetzt in den Sommermonaten für die brandneue Buderus Abbrand Verbrennungs-Regelung Logamatic TCA200 entscheidet, kann schon an den ersten kühlen Herbsttagen sein gemütliches
mehr erfahren

Waren auch Sie zufrieden mit unserem Service?

Dann bewerten Sie uns bei Google und lassen Sie andere an Ihren Erfahrungen teilhaben.
Bewerten Sie uns bei Google
Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag 08.00 - 17.00 Uhr
Freitag 08.00 - 16.00 Uhr 
Samstag 10.00 - 14.00 Uhr